Besucher Online: 00000796
Counter: 39359446
Clicks: 45178906
Menü

Handbuch Moderne Wundversorgung

   -Gegenüberstellung der Verbandsstoffe (Wirtschaftlichkeit


Gegenüberstellung der Verbandsmaterialien für die Versorgung einer postoperativ entstandenen Wunde

Material für einen konventionellen Verband


- 1 Paar Handschuhe steril
- 1 Paar Handschuhe unsteril
- 2 Kompressen 10x20 steril
- 1 Cutiplast steril 5x25 cm
- 2 x Watteträger
- Antiseptikum (z.B.Octenisept)
- 5 Pflegeminuten

Material HCV


- 1 Paar Handschuhe unsteril
- 2 Kompressen 10x20 steril
- 1 transparenten Verband 5x25cm
- 2 Paar Watteträger
- Antiseptikum (z.B.Octenisept)
- 5 Pflegeminuten

Wenn man sich für einen transparenten HCV entscheidet, ist es sinnvoll, den Verband erst am ersten postoperativen Tag aufzubringen, nachdem die Redon entfernt wurde.


Dies birgt zwei Vorteile:
1. Weniger Wundexsudat und damit weniger Gelbildung (Optik!).
2. Durch das Ziehen der Redon ist der Verband in der Regel zerstört. Es ist schade, wenn der HCV am ersten Tag nach der Operation gewechselt werden muß.

Bitte einen Verband nur dann aufbringen, wenn er nötig ist.